Dienstag, 15. November 2011

::moonboots::

Als ich vorgestern Abend ein bisschen durch die "Nähblogwelt" stöberte stolperte ich (wortwörtlich) über diese Schuhe hier. Vor allen Dingen war ich von der Art der Bindung begeistert. Durch die steigbügelartige Halterung an den Sohlen kann ich mir vorstellen, dass die Schuhe sehr gut an den Füßen sitzen und nicht so schnell abrutschen. Den Schnitt für die Schuhe habe ich aus der Ottobre 06/2010. Er ist etwas aufwändiger als die Schuhe von Krimskrams durch die runde Kappe, aber er gefällt mir besser. So habe ich diese beiden Inspirationsquellen gemischt, dabei sind diese Winterstiefelchen entstanden:




Sie sind aus fliederfarbenem Nicki außen, blau gestreiftem Biobaumwolljersey von lillestoff innen und mit einem dicken Volumenvlies gefüttert, so dass sie auf jedenfall super warm halten. Die "Schnürsenkel" sind aus rundem Gummiband und mit einem Stopper zu fixieren.




Hier noch zwei Bilder um die Schnürung zu veranschaulichen :





Ich bin begeistert:

1. habe ich ein neues Produkt, dass auch gut in die Kategorie "Erstausstattung" fällt
2. das ich es geschafft habe zwei relativ gleiche Schuhe zu fabrizieren
3. das auf diese Weise die Weihnachtsmarktkiste gefüllt wird

Jetzt muss ich nur noch mehr Schühchen machen und schneller werden, damit das Preis/Leistungsverhältnis einigermaßen stimmt.




Keine Kommentare: